Allgemeine Geschäftsbedingungen 2020

Bedingungen bei der Besamung Ihrer Stute:

  • Das Decken Ihrer Stute erfolgt unter den allgemeinen Bedingungen des Verbandes der KWPN-Hengsthalter, inkl. aller nachträglichen Änderungen und Ergänzungen.
  • Bitte geben Sie bei der Erstbesamung oder bei der Anlieferung Ihrer Stute auf unserer Station die korrekten Angaben zu Stute und Besitzer an. Bringen Sie den Stutenpass mit. Dieser verbleibt für die Dauer des Aufenthalts Ihrer Stute auf unserer Station.
  • Die Hengststation van Uytert übernimmt keine Haftung für Schäden, Krankheiten, EVA/CEM-Kontaminationen, Verletzungen von Menschen, Tieren, Transportmitteln oder Sonstiges.
  • Die Decksaison endet am 01. September 2020.
  • Nicht-tragend-Rabatt: Um für den nicht-tragend-Rabatt der Saison 2020 in Frage zu kommen, müssen Sie vor dem 1. Oktober 2020 eine schriftliche Veterinärbescheinigung bei unserer Station einreichen, sonst verfällt der nicht-tragend-Rabatt im Jahr 2020.
  • Mit der Bestellung und Entgegennahme des Spermas hat der Stutenbesitzer unsere Deck- und Zahlungsbedingungen zur Kenntnis genommen und erklärt sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

Dienstleistung

  • Zugelassene SWS und Besamungsstation.
  • Alle SWS-Hengste sind über unsere Station verfügbar.
  • Beratung bei der Partnerwahl Ihrer Stute.
  • Wir können Ihnen auch beim Ankauf von Fohlen/Pferd direkt von unseren Züchtern helfen.
  • Versicherung Ihres Pferdes oder Fohlens.
  • Internetservice und digitaler Newsletter.  
  • Sonntags kann das Sperma oder die Stuten bis 12 Uhr mittags abgeholt/gebracht werden. Nach 12.00 Uhr haben wir geschlossen.

Tierarztkosten

  • Die Betreuung auf unserer Deckstation wird seit 27 Jahren täglich von unserem Tierarzt Henk Schutte übernommen. An 7 Tagen in der Woche können Sie Ihre Stute zwischen 8.30 und 10.00 Uhr morgens auf unserer Station anbieten. Für die auf unserer Station angebotenen Stuten betragen die Kosten einmalig € 135,- (zzgl. MwSt.). Dazu gehören die Eizellenkontrolle und die Trächtigkeitsuntersuchung. Zusätzliche Tierarztkosten und Maßnahmen gehen auf Kosten und Risiko des Besitzers. Stuten für TG-Sperma werden öfter untersucht und dafür werden € 200,- (zzgl. MwSt.) berechnet.

Deckgebühren

  • Sind ohne Mehrwertsteuer, Stammbuch und Überweisungskosten.
  • Für eine nicht tragende Stute wird ein Betrag von € 250,- (zzgl. MwSt.) und eventuelle Versandkosten berechnet. Dies gilt für die zur Deckung auf unserer Station stehenden Hengste. Hengste, die wir für die Niederlande vertreten, wie z.B. Schwarzgold und die Hengste von P. Schockemöhle, sind nicht enthalten. Für diese gilt ein Nachlass von 50% in 2020.

Bestellungen/Versand

  • Sperma-Bestellungen können bis 10.00 Uhr telefonisch oder über die E-Mail-Adresse bestellingen@uytert.nl aufgegeben werden.
  • Die Versandkosten zu anderen KI-Stationen werden dem Stutenbesitzer in Rechnung gestellt.
  • Wenn Sperma für eine Embryonenspülung/ICSI vorgesehen ist, muss uns dies bei der ersten Bestellung mitgeteilt werden.
  • Bei einem Embryotransfer wird eine Deckgebühr pro gespülten Embryo fällig. 
  • Die Daten werden nach Zahlung der Deckgebühr an das Stammbuch weitergegeben.
  • Wenn die Hengste in dieser Saison aus besonderen Gründen (bei einer Schau, Krankheit, Verletzung, etc.) nicht zur Verfügung stehen, können Sie TG-Sperma verwenden (falls verfügbar) oder einen anderen Hengst unserer Station einsetzen. Die Rechnung wird auf der Grundlage des zuletzt eingesetzten Hengstes erstellt.
  • Die Versandkosten zum Tierarzt, nach Hause oder in den Stall werden in Rechnung gestellt.
  • Versandkosten von ausländischen Hengsten werden pro Sendung berechnet.
  • Die Versandkosten für TG-Sperma werden weiterberechnet. 
  • Für Besamungen mit ausländischen Hengsten und/oder Pailletten, die von TG selbst geliefert werden, wird eine Besamungsgebühr erhoben.

Regelung Hengststation Uytert bezüglich ICSI

Indien een fokker gebruik maakt van de vernieuwende methode ICSI, berekenen wij in eerste instantie éénmaal het dekgeld van de hengst. Wanneer er meerdere veulens geboren worden, berekenen wij per levend geboren veulen het dekgeld (2e en volgende). Er wordt dus geen dekgeld per gespoelde embryo berekend, omdat aan deze methode toch al veel kosten verbonden zijn voor de fokker. Wij vinden het fair als er pas bij meerdere levende veulens betaald wordt. 

Pensionskosten

  • Stute mit Fohlen € 12- pro Tag zzgl. MwSt
  • Stute ohne Fohlen € 10,- pro Tag zzgl. MwSt

Weidegang

  • Stute mit Fohlen € 10,- pro Tag zzgl. MwSt.
  • Stute ohne Fohlen € 6,- pro Tag zzgl. MwSt.

Stuten, die sich auf der Station aufhalten, sollten gegen Grippe geimpft sein.

Geben Sie den Stutenpass in der Verwaltung ab, wenn Sie Ihre Stute anliefern.