Côte de Zélande

Cóte de Zélande wird für die KWPN-Hengstleistungsprüfung vorbereitet und ist daher vorübergehend nur über DV-Sperma verfügbar.

Der Sohn des Spitzenvererbers Cornet Obolensky verdiente sich aufgrund seiner großartigen Springtechnik und seines unbegrenzten Vermögen die Nominierung für die HLP der KWPN-Hengstschau. Er wurde von der Familie Van der Plasse aus ihrem fantastischen Sportstamm gezüchtet, in dem sich die Stuten im Sport auf hohem Niveau beweisen und bewährt haben.

Côte de Zélande ist der zweite Nachkomme der Stute Surprise Delta Mossel Z (2011), eine Nachkommin des sprungstarken Spartacus, der selbst den Großen Preis von Oslo gewann.

Großmutter die Stute W Delta Mossel Jantje sprang mit Doron Kuipers und Gianni Govoni international auf 1,50-m-Niveau. Surprise ist ihr einziger Nachwuchs. Ihr Vater Pilgrim II gehörte mit Bjorn Nagel 2006 zum Team der Ukraine, das bei der Weltmeisterschaft in Aachen Vierter wurde. Ein Jahr später belegten Pilgrim II und David McPherson bei der Europameisterschaft in Mannheim den 14. Einzelrang für Großbritannien und sie gewannen Bronze mit dem Team. Ricardo Kierkegaard ritt den Hengst unter dem Namen Pelgrim Z 2010 bei den WEG in Kentucky. Von den 14 bei Horsetelex registrierten Kindern von Pilgrim Z sind acht im Springen auf 1,35-Niveau und höher.

So Lovely ist die dritte Mutter von Côte de Zélande. Mit Carolien van de Plasse ging die Heartbreaker-Tochter international auf 1,40 m. Über ihre Parco-Tochter Vanderplasse ist sie Großmutter von drei 1,35-m-Pferden. So Lovelys Vater Heartbreaker ist ein absolutes züchterisches Phänomen und stand auch unter dem Sattel von Peter Geerink. Wir sehen Heartbreaker zweimal im Pedigree von Côte de Zélande Delta Mossel Z, als Vater von So Lovely und als Vater seines Vaters Cornet Obolensky.

So Lovely ist Nouvelles einzige Tochter. Diese Burggraaf-Tochter hat mit Princess eine bekannte Vollschwester. In Kombination mit Heartbreaker brachte sie das Grand Prix-Springpferd Upgrader und mehrere nationale Springpferde. Nouvelle und Princess sind Burggraaf-Töchter, die mit ihrem ganzen Vermögen auf höchstem Niveau gesprungen sind. Jigranta, die Mutter der beiden Burggraaf-Stuten, sprang selbst auf 1,40 m und hat das Vermögen von Vater Ramiro geerbt.

Côte de Zélandes Vater Cornet Obolensky war Stylist unter dem Sattel von Marco Kutcher und gewann viele Nationenwettbewerbe für Deutschland und erreichte viele Podestplätze in Grand Prix auf der ganzen Welt. Noch beeindruckender ist seine Zuchtleistung. Seine Kinder haben ihn an die Spitze der Rangliste gebracht und seine Enkelkinder brechen bereits auf höchstem Niveau durch.

In der Familie von Côte de Zélande ist es nicht die Quantität, sondern die Qualität die auffält. Sind es die Reflexe von Heartbreaker und Cornet Obolensky und der Umfang von Clinton, Spartacus, Pilgrim Z, Burggraaf und Ramiro, die diesen Hengst so interessant und ein richtiges Top-Talent machen.

 

Farbe
Schimmel
Geboren
2015
Stockmaß
1.67 m
Familie
Merrielijn 81, fokfamilie 183
Zugelassen für

KWPN
(Aangewezen)

Fixes Deckgeld
€ 300,-
Trächtigkeitsprämie
€ 550,-
Decktaxe Total
€ 850,-
Samen erhältlich
Diepvries
Sperma bestellen

Pedigree

Stamboek wordt geladen...